Zimt & zurück, Dagmar Bach


"Das konnte doch nicht wahr sein! Ich war wirklich wieder in einer Parallelwelt gelandet! Jetzt blieb nur noch zu hoffen,dass der Zimtschneckengeruch bald wiederkam und ichganz schnell zurücksprang. Raus aus meinem anderen Ich, zurück in mein echtes Leben."
Auszug aus "Zimt & zurück" von Dagmar Bach 

Michèle rezensiert Beauty Hawk von Andreas Dutter


Michèle von 
rezensiert:






"Die 17-jährige Cecilia ist DER aufsteigende Stern am YouTube-Himmel der Beautychannels. Gerade hat sie die unglaubliche Zahl einer halben Million Abonnenten erreicht und wird überall gefeiert, außer in ihrer Schule, wo man sie aus Neid und Misstrauen meidet. 
Die Abneigung ihr gegenüber geht sogar so weit, dass Cecilia anfängt, dunkle Prophezeiungen zu erhalten. Erst vermutet sie, dass der unheimliche Neue Tristan dahintersteckt. Doch dann wird sie völlig unvorhergesehen vom Schulschwarm Knox auf ein Date eingeladen, der ihr eine Welt eröffnet, die sie alles in einem anderen Licht sehen lässt. Darunter ihre eigene Identität. Aber auch die Absichten von Tristan."

Michèle rezensiert:Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon

Michèle von 
rezensiert:




DIE LIEBE IST JEDES OPFER WERT. JEDES.

Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. 
Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…

Michèle rezensiert: Die Greifen Saga Teil 1 von C.M.Spoerri

Michèle von 
rezensiert:





"Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. 
Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. 
Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern. 
Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. 
Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt. Ist es der Beginn eines besseren Lebens? 
Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt?"

Nachtblüte- Die Erbin der Jahreszeiten, Jennifer Wolf



Ein paar Kirschblütenblätter fallen auf die Marmorstufen der Treppe, als ich mein Reich verlasse und das meiner Mutter betrete. Eigenartig wieder hier zu sein. Vielleicht hätte ich nicht so lange warten sollen.“

Auszug aus „Nachtblüte- Die Erbin der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf

Michèle rezensiert Hexenherz von Monika Loerchner

Michèle von 
rezensiert:




Europa, 1466: Als die Hexenverfolgung immer weiter um sich greift, schreitet die bisher geheime Elite der Hexen ein und offenbart: Jede Frau ist der Magie fähig! 

550 Jahre später wächst die junge Hexe und staatstreue Gardistin Helena in einer Gesellschaft heran, in der die Vorherrschaft der Frauen unumstößlich scheint. 
Sie träumt davon, weiter im Dienst der höchsten Hexe, der Goldenen Frau, aufzusteigen. 
Doch als sie Opfer einer Intrige wird und fliehen muss, gerät sie in die Fänge von Rebellen. Denn auch das stärkste Regime hat seine Fehler – und seine Feinde …

Caraval, Stephanie Garber




Was auch immer ihr über Caraval gehört habt, es kommt der Wirklichkeit nicht einmal nahe. Es ist mehr als nur ein Spiel oder eine Vorstellung. Es ist das, was der Magie in dieser Welt am nächsten kommt.“

Auszug aus „Caraval“ von Stephanie Garber

Die wahre Königin- Königreich der Schatten, Sophie Jordan


"Die Finsternis umspannt mein ganzes Leben. Sie drang in alles ein- eine tiefe, sickernde Schwärze, die in jede Ritze und jeden Spalt rann wie zusammenlaufendes Blut."

Auszug aus "Die wahre Königin- Königreich der Schatten" von Sophie Jordan

Water & Air, Laura Kneidl



Kenzie wusste nicht, wie lange sie schon in der Dunkelheit saß und wie lang sie hier noch ausharren musste, aber all das spielte keine Rolle, denn das was zählte, war allein ihre Freiheit“

Auszug aus „Water & Air“ von Laura Kneidl

Michèle rezensiert: "The sleeping Prince- Tödlicher Fluch"

Michèle von 
rezensiert:




Achtung hierbei handelt es sich um den 2. Teil der "Goddess of Poison" Reihe
Eventuelle Spoilergefahr in der Inhaltsangabe und Rezension.
Zur Rezension von Teil 1 gelangt ihr hier



"SEI EIN BRAVES MÄDCHEN, SONST KOMMT DER BRINGER, UND DANN WIRD DER SCHLAFENDE PRINZ DEIN HERZ VERSCHLINGEN."

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun überzieht er das Reich mit Krieg und Zerstörung.
Die junge Herbalistin Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Um etwas Geld zu verdienen, braut sie verbotene Kräutertränke, die sie heimlich verkauft. Einer ihrer Kunden ist der mysteriöse Silas, der sein Gesicht stets hinter einer Kapuze verborgen hält.

Als Soldaten Errin aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen man den sie sich wenden kann: Silas. 
Doch kann sie einem Mann trauen, der tödliche Gifte kauft und nie verrät, wozu er sie verwendet?

Michèle rezensiert: "Goddess of Poison- Tödliche Berührung"

Michèle von 
rezensiert:





"Ich bin dir perfekte Waffe.
Ich töte mit nur einer Berührung."


Twylla ist gesegnet. Die Götter haben sie dazu auserwählt, einmal die Frau des Kronprinzen zu werden und an seiner Seite das Land zu regieren. Aber die Gunst der Götter hat ihren Preis: Unter Twyllas Haut fließt giftiges Blut.
Wer bei der Königin in Ungnade fällt, den muss Twylla mit ihrer Berührung töten.
Nur Lief, ihr neuer Wächter, blickt hinter Twyllas Fassade aus Angst und Pflichterfüllung und erkennt das Mädchen, das sie in Wahrheit ist.

Doch die Wahrheit kann gefährlich sein und die Grundfesten eines ganzen Landes erschüttern..."

Schattendiebin- Die verborgene Gabe, Catherine Egan


"Was mache ich hier?", sagt sie laut. Die weiche Hand an ihrem Hals ist wie eine Antwort auf diese Frage und erstickt ihren Schrei. Mit einem schnellen Schnitt trennt die Klinge sie von der dunklen Nacht und allem, was noch vor ihr lag."

Auszug aus "Schattendiebin- Die verborgene Gabe" von Catherine Egan


Sunshine Girl- Das Erwachen, Paige McKenzie


„Zwei Geister so dicht in meiner Nähe, in so schneller Folge, sind überwältigend. Obwohl heiße Luft aus der Lüftung hinter dem Lenkrad bläst, ist es mit einem Mal so kalt, dass ich sehen kann, wie mein Atem in hyperventilierenden, keuchenden Stößen aus meinem Mund strömt, weil mein Herz viel schneller schlägt als jemals zuvor.“

Auszug aus „Sunshine Girl- Das Erwachen“ von Paige McKenzie

Blogtour zu "Die Prophezeiung der Hawkweed"



Herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“

Hallo Leben, hörst du mich?, Jack Cheng



Okay, dann will ich es noch mal versuchen. Ich wollte euch vorhin schon erzählen, was am Bahnhof alles passiert ist, aber dann hab ich plötzlich zu heulen angefangen. Und was ich erzählt habe, hat alles keinen Sinn ergeben, deshalb habe ich es gelöscht.“


Auszug aus „Hallo Leben, hörst du mich?“ von Jack Cheng

Die Prophezeiung der Hawkweed, Irena Brignull


So kam es, dass zwei Mädchen, geboren in derselben Sekunde derselben Stunde in weit entfernten Teilen des Landes, vertauscht wurden. Rasch wie ein Wimpernschlag geschah es – so schnell, dass niemand es bemerken konnte.“

Auszug aus „Die Prophezeiung der Hawkweed“ von Irena Brignull

Michèle rezensiert: Das Ufer von Richard Laymon


Michèle von 
rezensiert:






Der dunkle See...

Das einsame Haus am Ufer...
Zwei junge Menschen, die dort eine Liebesnacht verbringen wollen...
Doch einer von ihnen wird den nächsten Morgen nicht mehr erleben...
18 Jahre später wird die Kleinstadt Tiburon von einem Serienkiller heimgesucht. Angst und Wahnsinn greifen um sich, und das Haus am Ufer wird wieder zum Ort unvorstellbaren Grauens!

Michèle Rezensiert: Das Haus von Richard Laymon


Michèle von 
rezensiert:





Halloween. 
In der amerikanischen Kleinstadt Ashburg gibt es dieses Jahr eine große Party. Geladen wird ins Sherwood- Haus. Ein ganz besonderes Haus. Vor vielen Jahren ist dort eine Familie bestialisch ermordet worden. Seitdem wird es gemieden. Doch trotz dieser finsteren Vorboten öffnen sich am Abend die Tore.
Das blutige Spiel beginnt ...

Ewig- Wenn Liebe erwacht, Rhiannon Thomas



"Sie erwachte von einem Kuss. Kein Kuss, bei dem Vöglein sangen, das Herz stockte und die Erde aufhörte sich zu drehen. Nur ein sanfter Druck an ihren Lippen."

Auszug aus "Ewig- Wenn Liebe erwacht" von Rhiannon Thomas

Blogtourankündigung


Am 15.03.2017 startet unsere Blogtour zu "Die Prophezeiung der Hawkweed" von Irena Brignull


Auf euch warten sieben magische Beiträge aus dem Clan der Osthexen, die seit Jahrhunderten die Nordhexen ausspionieren. Natürlich warten auch tolle Gewinne auf euch! Im Rahmen der Blogtour könnt ihr eines von zwei Hardcovern gewinnen.

Alle Beiträge findet ihr auch in unserer
Facebook-Veranstaltung 

Tourplan

15.03. - Die Buchvorstellung
Lines Bücherwelt

16.03. - Die Prophezeiung
Charleen's Traumbibliothek

17.03. - Poppy
Selection Books
 
18.03. - Ember
19.03. -  Die Hexenwelt
Ruby Celtic testet
 
20.02. - Zaubersprüche

21.02. - Die Hexenkönigin
bei mir 

Natürlich gibt es dabei auch etwas zu gewinnen


Michèle rezensiert Coherent von Laura Newman


Michèle von 
rezensiert:





Ob Smartphone, Tablet oder Computer – über das Internet leben, lieben und kommunizieren wir. Was aber, wenn wir keine Geräte mehr bräuchten, um online zu sein? Was würdest du tun? 

Genau diese Erfahrung macht die 17-jährige Sophie und gerät schnell in einen rasanten Strudel aus Angst und Faszination. Gejagt von einer geheimnisvollen Organisation begibt sie sich auf eine abenteuerliche Flucht quer über den Globus. Zusammen mit dem smarten Franzosen Jean setzt Sophie alles daran, dem Ursprung ihrer Fähigkeiten und dem Rätsel um ihre Vergangenheit auf die Spur zu kommen."


Eleanor, Jason Gurley




Sie trauert um das Meer. Nachts, wenn Hob schläft, horcht Eleanor und kann beinahe das Geräusch der Wellen hören, leise und entfernt.“

Auszug aus „Eleanor“ von Jason Gurley


Götterfunke- Liebe mich nicht, Marah Woolf


Prometheus hatte sich diesen lächerlichen menschlichen Namen gegeben. Cayden- angeblich bedeutet es Kampfgeist, und eins musste man dem Jungen lassen: Kampfgeist hatte er.“

Auszug aus „Götterfunke- Liebe mich nicht“ von Marah Woolf

Michèle rezensiert "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" von Nina Mackay


Michèle von 
rezensiert:




"Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! 
Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine „Verhöre-und-Töte“-Liste der Verdächtigen erstellt wird:
1. Wölfe töten
2. Hexen töten
3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4. böse Feen töten
Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. 
Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. 
Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? 
Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …

Creature-Gefahr aus der Tiefe, Morton Rhue




"Es ist dunkel. Ismael schwimmt in luftdurchlässigen Sirup. Ist das ein Traum?, fragt er sich, bevor weiche, warme Ranken nach ihm greifen und ihn zurück in den schwarzen, schaumigen Nebel ziehen."

Auszug aus "Creature- Gefahr aus der Tiefe" von Morton Rhue

Michèle rezensiert: Wie ich dich sehe von Eric Lindstrom


Michèle von 
rezensiert:




"Sehen heißt nicht glauben. Glauben heißt sehen."

Auszug aus "Wie ich dich sehe" von Eric Lindstrom

Als ich dich suchte, Lauren Oliver



"Das Komische daran, beinahegestorben zu sein, ist, dass anschließend alle meinen, du müsstest ununterbrochen auf dem Glückstrip sein, Schmetterlingen im grünen Gras nachjagen oder in jeder Ölpfütze auf dem Highway einen Regenbogen entdecken."

Auszug aus "Als ich dich suchte" von Lauren Oliver


Michèle rezensiert "Aufbruch nach Sempera" von Tatjana Zanot


Michèle von 
rezensiert:  



ICH WILL ZURÜCK NACH ANUTANDIE.
Waaaaas?

Wohin?
NACH SEMPERA, ANUTANDIE. (Irgendwie habe ich bei dem Wort Anutandie eine Disneymelodie im Kopf, aber ich komm' einfach nicht drauf... Hilfe?!)
Wie auch immer. Tatjana, du wolltest eine Empfehlung, hier ist deine Empfehlung. Obwohl ich dich am liebsten ein bisschen schlagen würde. Sanft natürlich. Mit dem Sempera- Blatt. 😩
Hoffentlich hab ich euch jetzt noch nicht zu sehr verwirrt.
Es geht um das wundervolle Werk von #TatjanaZanot - Aufbruch nach Sempera, ihr Fantasydebüt. Klappentext auf dem Bild. ❤️
Kommt mit auf eine wundervolle Reise, die man mit ein paar der größten Geschichten unserer Zeit vergleichen kann.
Welche das sind? Verrate ich euch zum Schluss. 😜

Meja Meergrün, Erik O.Lindström


"Tief unten im Meer, in den dunklen Wasser des Fjords, verbarg sich ein Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem kein Mensch etwas wusste."

Auszug aus "Meja Meergrün" von Erik O.Lindström


Blogtour Märchenhafte Jahreszeiten



Ich begrüße euch ganz herzlich zu der Blogtour "Märchenhafte Jahreszeiten" ich durfte die "Märchenhaft" Reihe der wundervollen Autorin Maya Shepherd schon lesen und möchte euch heute die schwarze Hexe aus dieser Reihe vorstellen.

Rat der Neun-Gezeichnet, Veronica Roth




"Beide standen eine Weile nur da und lauschten auf das Gemurmel der Nachrichtendurchsage. Die dunkelste Nacht war soeben noch dunkler geworden."

Auszug aus "Rat der Neun" von Veronica Roth

Wir fliegen, wenn wir fallen, Ava Reed




"Ich möchte meine Erinnerungen verbrennen. Ich möchte sie nehmen, zusammenknüllen oder zerreißen, es ist mir egal, und sie mit allem, was mir geblieben ist, in Asche verwandeln."
 Auszug aus "Wir fliegen, wenn wir fallen" von Ava Reed


Der Kuss der Lüge, Mary E. Pearson




"Es war einmal eine Prinzessin, mein Kind, die war nicht größer als du. Die ganze Welt lag ihr zu Füßen. Ein Befehl von ihr, und das Licht gehorchte. Ein Wink von ihr, und Sonne, Mond und Sterne fielen auf die Knie und erhoben sich wieder. Eswar einmal..."

Auszug aus "Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson 


Mia liebt Pasta, Mirja Hoechst


Mia liebt Pasta – sogar so sehr, dass sie sich wochenlang in ihrer kleinen Küche mit den herrlichen Teigwaren einschließt, kocht, fotografiert und so lange ausprobiert, bis ein ganzes Pasta-Buch dabei herauskommt. Seid ihr auch so verrückt nach Pasta wie Mia? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch! Ganz egal, ob gefüllt, gebacken, gekühlt oder gesüßt: Mit viel Passion für die leckeren Teigwaren aus Italien hat die »Küchenchaotin« in diesem Buch mehr als 50 kreative Rezepte – z.B. Zucchinispaghetti, Pfannenlasagne, Nudelsuppe Thai-Style, Nudelsalat mit grüner Sauce oder Schokoravioli mit Vanillecremefüllung – für euch zusammengestellt und fotografiert.

Abendsonne- Die Wiedererwählte der Jahreszeiten, Jennifer Wolf




"Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder. Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee. Der Herbst bringt die Trauben, der Winter den Schnee."

Auszug aus "Abendsonne- Die Wiedererwählte der Jahreszeiten" von Jennifer Wolf 


Das Ende des Teufelfürsten, Silvia Stolzenburg



"Wie immer, wenn sie sich selbst betrachtete, fuhr sie mit dem Zeigefinger über die Narbe am Kinn und kämpfte mit aller Macht gegen die entsetzlichen Erinnerungen an."
Auszug aus "Das Ende des Teufelsfürsten" von Silvia Stolzenburg