Ewig- Wenn Liebe erwacht, Rhiannon Thomas



"Sie erwachte von einem Kuss. Kein Kuss, bei dem Vöglein sangen, das Herz stockte und die Erde aufhörte sich zu drehen. Nur ein sanfter Druck an ihren Lippen."

Auszug aus "Ewig- Wenn Liebe erwacht" von Rhiannon Thomas






Sie hat hundert Jahre geschlafen. 
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...

Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. 
Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. 
Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.

Wie hat es mir gefallen?

Was passiert nach dem Kuss? Lebten der Prinz und die Prinzessin wirklich glücklich bis an ihr Lebensende? Gibt es tatsächlich immer ein Happy End? 
Das habe ich mich schon immer gefragt. Vor allem bei Dornröschen ist es mir rätselhaft wie eine Prinzessin nach 100 Jahren Schlaf so weiter leben konnte wie bisher. Die Autorin Rhiannon Thomas widmet sich eben jenen Fragen.
Ich muss zugeben, dass der Anfang für meinen Geschmack etwas lahm war. Aurora wirkt völlig verschüchtert und lässt sich zu schnell unterbuttern. Es wird versucht immer wieder anzudeuten, dass sie eigentlich eine intelligente und mutige Persönlichkeit ist, aber leider wirkt das anfangs nicht sehr überzeugend. Doch nach und nach erwacht Aurora aus ihrem Dornröschenschlaf (Wortspiel beabsichtigt) und blüht auf. Sie traut sich was und versucht aus dem neuen ihr aufgezwungenen Leben auszubrechen. Natürlich ist man nach einem hundertjährigen Schlaf sicherlich traumatisiert, aber eigentlich ist Aurora nicht auf den Mund gefallen wie sie es später zum Glück noch beweist. 
Der Titel "Ewig- Wenn Liebe erwacht" lässt sicherlich auf eine Lovestory schließen, aber weit gefehlt. Die Liebesgeschichte spielt eigentlich nur ganz leicht im Hintergrund und ist nur wenig ausgeprägt. Für mich natürlich eher ein Pluspunkt für die Story. Aber ich kann mir vorstellen, dass einige Leser andere Erwartungen an das Buch haben und deshalb eher enttäuscht sind. 
Nach einer kleinen Durststrecke, in der nicht viel in der Handlung geschieht, kippt plötzlich die Stimmung im Buch und es wurde mit einem großen "Feuerwerk"  actionreich und spannend. Auch ein paar Überraschungen hält die Autorin für den Leser bereit bei denen ich gut und gern auf die Eine verzichtet hätte *Seufz*. Aber so einige unerwartete Wendungen haben mich komplett für den etwas langatmigen Start entschädigt, so dass ich jetzt undbedingt den 2. Teil lesen möchte. Da die Geschichte als Zweiteiler ausgelegt ist und der 2. Band bereits im Juni 2017 erscheint, muss man darauf zum Glück nicht lange warten.

Mein Fazit

"Ewig-Wenn Liebe erwacht" ist anders als erwartet kein reiner Liebesroman. Diese spielt sich nur im Hintergrund ab. Nach einem etwas lahmen Start hat es das Buch mit überraschenden Wendungen und einigen actionreichen Szenen gegen Schluss doch noch geschafft mich zu überzeugen. Märchenfans aufgepasst, hier erfahrt ihr was nach dem UND WENN SIE NICHT GESTORBEN SIND... passiert, denn auch im Märchen kann es nicht immer ein Happy End geben.


Buchinfos


Rhiannon Thomas
"Ewig- Wenn Liebe erwacht"
Genre: Märchenadaption
Teil 1 von 2
Hardcover 16,99 €
eBook 14,99 €
400 Seiten Printausgabe
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2017
Ab 14 Jahren empfohlen


Kommentare:

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey Doreen,

ich mochte dieses Buch auch unheimlich gerne. Vorallem da ich es totla klasse finde, dass die Autorin mal aufzeigt dass man sich doch nicht sofort in den Typen verknallen kann der einem aus dem 100jährigen Schlaf holt und zum anderen, dass es mit Sicherheit nicht leicht ist sich einzufinden.

Ich finde, da hat die Autorin eine tolle Reihe ins Leben gerufen. ;)

Liebe Grüße,
Ruby

kunterbunte Bücherkiste hat gesagt…

Hi Ruby.

Das dachte ich mir auch...wenn ich 100 Jahre geschlafen hätte wäre die Liebe sicherlich auch mein kleinstes Problem gewesen. :-)
Liebe Grüße