Zimt & zurück, Dagmar Bach


"Das konnte doch nicht wahr sein! Ich war wirklich wieder in einer Parallelwelt gelandet! Jetzt blieb nur noch zu hoffen,dass der Zimtschneckengeruch bald wiederkam und ichganz schnell zurücksprang. Raus aus meinem anderen Ich, zurück in mein echtes Leben."
Auszug aus "Zimt & zurück" von Dagmar Bach 




 Achtung hierbei handelt es sich um den 2.Teil der "Zimt & Weg" Reihe
Eventuelle Spoilergefahr in der Inhaltsangabe. Wollt ihr dennoch mehr über Teil 1 wissen dann klickt aufs Bild


 Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt …

Seit Vicky in Parallelwelten springen kann, ist ihr Leben ganz schön kompliziert geworden. Trotzdem schwebt Vicky auf Wolke Sieben, denn sie ist seit kurzem mit Konstantin zusammen, dem coolsten Jungen der ganzen Schule. Aber wie verhält man sich eigentlich, wenn man einen Freund hat? Vielleicht ist so ein Parallel-Ich sogar ganz praktisch – damit kann sie nämlich in der Parallelwelt »üben«, ein bisschen weniger schüchtern zu sein! Aber Vicky hat die Rechnung ohne das Schicksal gemacht. 
Denn das hält für sie eine ganz schön große Überraschung bereit, als sie aus ihrer ganz persönlichen »Test-Umgebung« zurückkehrt ...

Wie hat es mir gefallen?

Ich habe mich riesig auf ein Wiedersehen mit Vicky gefreut. Sie und ihre verrückte Familie sind mir im ersten Teil sehr ans Herz gewachsen. Vicky hat mich auch sofort wieder verzaubert. Gewohnt sympathisch und leicht tollpatschig hat Vicky diesmal nicht nur mit den Problemen der Parallelwelt zu kämpfen, sondern auch mit den Tücken wenn man seinen ersten festen Freund hat.
Darf man in der Öffentlichkeit knutschen?
Wie verhalte ich mich wenn ich seine Eltern kennen lerne?
Und was macht man mit seinen Händen beim Küssen?
Und sind Beine aus Pudding eigentlich normal?
Perfekt wenn es da eine Parallelwelt gibt in der man üben kann. Blöd wenn man die Konsequenzen nicht bedenkt, die es für das andere Ich dadurch geben kann. Auch diesmal bin ich regelrecht durch die Seiten geflogen und habe mich von dem angenehm leichten und flüssigen Schreibstil der Autorin tragen lassen und oft auch an meine erste Liebe denken müssen.
Einfach zauberhaft in welche Fettnäpfchen Vicky immer wieder tritt und so alles ins Chaos stürzt. Das die Autorin diesmal für sie und den Leser eine große Überraschung am Ende bereit hält ahnt sie natürlich noch nicht. Wie schon im ersten Teil gibt es auch diesmal ein richtiges Ende, so dass man nicht völlig verzweifelt auf den nächsten Band warten muss. Eine kleine Vorankündigung über die neuen Abenteuer im dritten Buch gibt es aber dennoch auf der letzten Seite.
Mein Fazit
"Zimt & zurück" ist eine zuckersüße Fortsetzung. Gerade jüngere Leser werden von dieser mitreisenden Story über die erste Liebe, Freundschaft, Familie und der Springerei in Parallelwelten begeistert sein. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

Buchinfos

Dagmar Bach
"Zimt & zurück"
Teil 2 von 3
Genre: Jugendbuch
Hardcover: 16,99 €
eBook 14,99 €
368 Seiten Printausgabe
Herausgeber: Fischer Verlag/KJB 
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2017
Ab 12 Jahren empfohlen

Kommentare:

Selection Books hat gesagt…

Liebe Doreen,

die Reihe hört sich wirklich süß an! Werde ich mir mal als Geschenk merken ❤️ Ich wollte die Reihe ursprünglich auch lesen, aber mein SUB ist sooo groß :)

Liebe Grüße
Nadine

kunterbunte Bücherkiste hat gesagt…

Hallo Nadine,

hach ja das SuB Problem. So viele tolle Bücher und so wenig Zeit zum Lesen :-)

Liebe Grüße Doreen