Die Perfekten, Caroline Brinkmann


"Nicht die Gene machen einen Menschen perfekt, sondern sein Wesen. Vergiss das nicht, mein Herz."
Auszug aus "Die Perfekten" von Caroline Brinkmann




 "Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang."

Rain ist ein Ghost. Sie lebt außerhalb des Systems. Seit ihrer Geburt ist sie auf der Flucht vor den Gesegneten, einer perfekten Weiterentwicklung der Menschen, die mit eiserner Hand regieren und das Volk unterdrücken. Rain weigert sich jedoch, sich ein Leben lang zu verstecken, und begeht einen fatalen Fehler. Sie bricht die wichtigste Regel der Ghosts: Vertraue niemandem!

Wie hat es mir gefallen?

Als absoluter Dystopiefan musste ich natürlich "Die Perfekten" lesen und was soll ich sagen, die Story hat mich absolut begeistert und von der ersten Seite an gefangen genommen.
Der Weltenentwurf ist perfekt ausgearbeitet und wirkt aufgrund des bildlichen Schreibstils sehr greifbar. Durchaus könnte das sogar unsere Zukunft sein. Die technischen Neuerungen und Erfindungen sind gar nicht soweit hergeholt und gut vorstellbar. Auch die Charaktere sind facettenreich und authentisch ausgearbeitet. Gerade ihre Ecken und Kanten machten die einzelnen Charaktere greifbar und sympathisch. 
Die Story wird aus der Sicht von Rain und Lark erzählt. Rain ist eine mutige Kämpferin die nach ihrem Platz im Leben sucht und sich nicht unterkriegen lässt. Lark ist eine "Eins" und seine familiäre und herzliche Art haben mich sofort für ihn eingenommen. 
Seine Schwester Rose kann man einfach nur lieben. Die kleine Maus ist so süß und liebevoll.
Die Story bleibt bis zum Schluss spannend und man fiebert und hofft die ganze Zeit mit den Protagonisten mit. Jedoch sollte man sich auf so einige nervenaufreibenden Szenen gefasst machen die mich um so einige Charaktere hat bangen lassen. Der Schluss endet leider mit einem ziemlich miesen Cliffhanger, bei dem ich am Liebsten sofort den nächsten Teil lesen möchte.

Mein Fazit

"Die Perfekten" ist ein absolutes Muss für Dystopiefans. Ein Weltenentwurf der perfekt ausgearbeitet ist und Charaktere die mich voll überzeugen konnten haben das Lesen zu einem Vergnügen gemacht.
Unbedingt möchte ich auch den nächsten Teil lesen.

Buchinfos

Caroline Brinkmann
"Die Perfekten"
Teil 1 von ?
Genre: Dystopie
Gebundene Ausgabe: 18,00 €
eBook: 13,99 €
608 Seiten Printausgabe
Herausgeber: Bastei Luebbe/ one
Ab 14 Jahren empfohlen
Shoppinglink zu Amazon
Shoppinglink zu Thalia
Shoppinglink zu Weltbild

Kommentare:

Jennifer Siebentaler hat gesagt…

Ich liebe zur Abwechslung zwischen meine Reihen und Romanen immer wieder eine schöne Dystopie und diese wäre eine die ich auch gerne mal wieder versuchen würde lesen zu wollen die mich auch anspricht!
VLG Jenny

Giselas Bücher hat gesagt…

Hallo

Dann freue ich mich jetzt ganz besonders auf das Buch. Dein Fazit kling vielversprechend.

Liebe Grüße,
Gisela