Pheromon, Rainer Wekwerth & Thariot





 Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.

Es gibt was auf die Ohren

Wir dachten uns wir versuchen es mal mit einem Hörbuch. Zeit hat man ja, beim Kochen, beim Autofahren oder bei einem ausgiebigen Frühstück. "Pheromon" von Rainer Wekwerth und Thariot kam da perfekt, denn die Story ist sowohl für männliche als auch für weibliche Hörer geeignet.
Mit der Geschichte liefern die beiden Autoren einen spannenden Mix aus dem Jugend-, SciFi- und Thrillergenre. Die Geschichte spielt in zwei Zeitzonen, zur heutigen Zeit und in einer faszinierende Zukunftsversion. Man begleitet zum einen Jake im Jahr 2018. Der Highschoolschüler entdeckt plötzlich einige eher ungewöhnliche Veränderungen an sich. Dieser Handlungsstrang wurde von Rainer Wekwerth geschrieben. In der Zukunftsversion 2118 begleitet der Leser/Hörer den Arzt Travis welcher sich um Obdachlose und Bedürftige kümmert. Beide Handlungen sind durch die 2015 gegründete Firma „Human Future Project“ miteinander verbunden.
Im Höhrbuch wird die Geschichte von Mark Bremer gesprochen welcher eine sehr angenehme Stimme hat der man gern lauscht. Er hat dabei das perfekte Erzähltempo und lässt die 640 Minuten nur so dahin fliegen. Gekonnt setzt er die richtigen Betonunggen und versteht es den Hörer zu fesseln. Das mag aber auch an der rasanten und spannenden Story liegen. Die Action überschlägt sich stellenweise fast und zum Luftholen blieb nur wenig Zeit.
Da "Pheromon" den Auftakt zu einer Trilogie bildet, mussten wir natürlich mit einem offenen Schluss rechnen. Und dieser hat es ganz schön in sich.

Mein Fazit

"Pheromon" bietet 640 Minuten Hörspaß mit viel Spannung, Action und einer packenden Story. Auch wenn sich die Ereignisse manchmal etwas überschlagen war diese Geschichte ein faszinierendes Hörerlebnis mit einem sehr angenehmen Sprecher.

Hörbuchinfos


Rainer Wekwerth & Thariot


"Pheromon"
Teil1 von 3
Genre: Jugendbuch, SciFi, Thriller
AudioCD: 13,99 €
640 Minuten Hörzeit
Herausgeber: Rubikon Audio Verlag  
Erscheinungsdatum: Januar 2018