Michèle rezensiert: "The sleeping Prince- Tödlicher Fluch"

Michèle von 
rezensiert:




Achtung hierbei handelt es sich um den 2. Teil der "Goddess of Poison" Reihe
Eventuelle Spoilergefahr in der Inhaltsangabe und Rezension.
Zur Rezension von Teil 1 gelangt ihr hier



"SEI EIN BRAVES MÄDCHEN, SONST KOMMT DER BRINGER, UND DANN WIRD DER SCHLAFENDE PRINZ DEIN HERZ VERSCHLINGEN."

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun überzieht er das Reich mit Krieg und Zerstörung.
Die junge Herbalistin Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Um etwas Geld zu verdienen, braut sie verbotene Kräutertränke, die sie heimlich verkauft. Einer ihrer Kunden ist der mysteriöse Silas, der sein Gesicht stets hinter einer Kapuze verborgen hält.

Als Soldaten Errin aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen man den sie sich wenden kann: Silas. 
Doch kann sie einem Mann trauen, der tödliche Gifte kauft und nie verrät, wozu er sie verwendet?

Michèle rezensiert: "Goddess of Poison- Tödliche Berührung"

Michèle von 
rezensiert:





"Ich bin dir perfekte Waffe.
Ich töte mit nur einer Berührung."


Twylla ist gesegnet. Die Götter haben sie dazu auserwählt, einmal die Frau des Kronprinzen zu werden und an seiner Seite das Land zu regieren. Aber die Gunst der Götter hat ihren Preis: Unter Twyllas Haut fließt giftiges Blut.
Wer bei der Königin in Ungnade fällt, den muss Twylla mit ihrer Berührung töten.
Nur Lief, ihr neuer Wächter, blickt hinter Twyllas Fassade aus Angst und Pflichterfüllung und erkennt das Mädchen, das sie in Wahrheit ist.

Doch die Wahrheit kann gefährlich sein und die Grundfesten eines ganzen Landes erschüttern..."

Schattendiebin- Die verborgene Gabe, Catherine Egan


"Was mache ich hier?", sagt sie laut. Die weiche Hand an ihrem Hals ist wie eine Antwort auf diese Frage und erstickt ihren Schrei. Mit einem schnellen Schnitt trennt die Klinge sie von der dunklen Nacht und allem, was noch vor ihr lag."

Auszug aus "Schattendiebin- Die verborgene Gabe" von Catherine Egan


Sunshine Girl- Das Erwachen, Paige McKenzie


„Zwei Geister so dicht in meiner Nähe, in so schneller Folge, sind überwältigend. Obwohl heiße Luft aus der Lüftung hinter dem Lenkrad bläst, ist es mit einem Mal so kalt, dass ich sehen kann, wie mein Atem in hyperventilierenden, keuchenden Stößen aus meinem Mund strömt, weil mein Herz viel schneller schlägt als jemals zuvor.“

Auszug aus „Sunshine Girl- Das Erwachen“ von Paige McKenzie

Blogtour zu "Die Prophezeiung der Hawkweed"



Herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“

Hallo Leben, hörst du mich?, Jack Cheng



Okay, dann will ich es noch mal versuchen. Ich wollte euch vorhin schon erzählen, was am Bahnhof alles passiert ist, aber dann hab ich plötzlich zu heulen angefangen. Und was ich erzählt habe, hat alles keinen Sinn ergeben, deshalb habe ich es gelöscht.“


Auszug aus „Hallo Leben, hörst du mich?“ von Jack Cheng

Die Prophezeiung der Hawkweed, Irena Brignull


So kam es, dass zwei Mädchen, geboren in derselben Sekunde derselben Stunde in weit entfernten Teilen des Landes, vertauscht wurden. Rasch wie ein Wimpernschlag geschah es – so schnell, dass niemand es bemerken konnte.“

Auszug aus „Die Prophezeiung der Hawkweed“ von Irena Brignull

Michèle rezensiert: Das Ufer von Richard Laymon


Michèle von 
rezensiert:






Der dunkle See...

Das einsame Haus am Ufer...
Zwei junge Menschen, die dort eine Liebesnacht verbringen wollen...
Doch einer von ihnen wird den nächsten Morgen nicht mehr erleben...
18 Jahre später wird die Kleinstadt Tiburon von einem Serienkiller heimgesucht. Angst und Wahnsinn greifen um sich, und das Haus am Ufer wird wieder zum Ort unvorstellbaren Grauens!