Michèle rezensiert: "Royal Me- Episode 2" von Tina Köpke

Michèle von 
rezensiert:



"Eine Liebe, die nicht sein darf. Ein chaotischer Geburtstag. Freundschaften auf der Probe.



Gerade erst haben die Erben die Geschehnisse des Maskenballs verdaut, da steht bereits das nächste große Ereignis an. Während die einen sich fragen, wer sie sein wollen, sind andere gezwungen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und für ihr Glück zu kämpfen. Doch nicht für jeden nimmt die Party ein gutes Ende - es werden mehr als nur Herzen gebrochen."

Meinung

Auch den zweiten Teil der Royal Me Reihe habe ich verschlungen.
Zum Teil lag das natürlich an der Kürze, zum Anderen aber auch am Wiedersehen mit den lieb gewonnenen Charakteren.
Der Schreibstil der Autorin bleibt kokett, frech, jugendlich - dabei aber auch flüssig, leicht zu lesen und er vermittelt mir einfach ein schönes Gefühl. Und obwohl die Geschichte auch hier wieder schnell voran schreitet, so hat es die Autorin doch geschafft, die im ersten Teil "skizzierten" Charaktere zu vertiefen.
Man erfährt mehr über die Herkunft der Protagonisten, die Hintergründe und jeder einzelne hat eine eigene Story zu erzählen. Doch auch in "The Birthday" sind die Rebellen, die die Monarchie stürzen wollen eine präsente Bedrohung. 
ABER man erfährt so gut wie nichts über die Pläne, die Personen oder was auch immer da jetzt vorgehen soll. Das royale Zusammenleben steht im Vordergrund.
Im ersten Teil hat mir das noch sehr gut gefallen, im zweiten jedoch hatte ich ein bisschen mehr Action diesbezüglich erwartet.
Nichtsdestotrotz sind Spannung und Stimmung gut fortgesetzt - die Gefühle werden tiefer und komplizierter, die Wünsche wilder und weniger "adelig" - dabei behält die Geschichte ihren üblichen Humor!

""Meine Antwort wäre jetzt theoretisch das Tablett in deinem Gesicht", erklärte sie mir ohne jegliche Emotionalität. Mein belustigtes Grinsen wurde umso breiter. "Ah, dann verzichte ich doch lieber. Heute ist nicht Gesichtstablett-Dienstag. Aber am Freitag vielleicht!""
(The Birthday, Seite 43)

In The Masquerade war der Maskenball der Dreh- und Angelpunkt, bei The Birthday die Party der spanischen Prinzessin. Umso interessanter wird es für mich, den Titel von Band 3 zu erfahren. 

Fazit: 

The Birthday ist eine gelungene Fortsetzung der Story rund um die jungen royalen Erwachsenen. Und auch das "schwarze Schaf" der Gruppe findet wieder eine Einbindung. Packen konnte mich Teil Zwei etwas weniger, aber die Geschichte ist einfach zu gut, um sie nicht zu lesen.
In Episode Zwei kommen jedoch die Gefühlsmenschen eher auf ihre Kosten, was dem Ganzen Authentizität verleiht.

Ich vergebe 4 von 5 ⭐️ Suchti-Sterne und freue mich auf Royal Me 3&4 

Hier gehts zur Facebookrezension 


Buchinfos



Tina Köpke
"Royal Me- The Birthday"
Reihe: Episode 2
Genre: Romance
Taschenbuch 6,42 €
eBook 1,49 €
166 Seiten Printausgabe
Erscheinungsdatum: 1. März 2017



Keine Kommentare: